Günstige Krankenkasse Schweiz 2024 - So finden Sie eine!

Günstige Krankenkasse 2024 Schweiz

Sie möchten die günstigste Krankenkasse 2024 finden und sich die tiefste Prämie sichern fürs nächste Jahr? Dann sind Sie hier genau richtig. Finden Sie mit unserem Prämienrechner heraus, welches die billigste Krankenversicherung für Ihre Bedürfnisse ist:

Info: Die Krankenkassenprämien für 2024 werden erst Ende September 2023 vom BAG bekannt gegeben. Bis es so weit ist, verwendet der Prämienrechner die Prämien von 2023.

Jedes Jahr im Herbst ist es wieder so weit. Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) genehmigt Ende September die Krankenkassenprämien für das Folgejahr und veröffentlicht diese. Unmittelbar danach sucht die halbe Schweiz nach Möglichkeiten, die Krankenkassenprämien zu vergleichen und sich die billigste Krankenkasse fürs Folgejahr zu sichern. Dies gilt insbesondere dann, wenn ein grosser Anstieg der Prämien ins Haus steht, wie das für 2024 leider der Fall ist.

Ein Prämienvergleich ist auch die einzige Möglichkeit, die einem bleibt. Denn welches die günstigste Krankenkasse ist, hängt ganz von den persönlichen Präferenzen ab. In diesem Artikel werden wir Ihnen aufzeigen, welches die Hauptfaktoren sind und warum die billigste Krankenkasse nicht immer die Beste ist für Sie.

Krankenkassen sind nicht in jedem Kanton gleich günstig

Der erste wichtige Faktor ist Ihr Wohnkanton. Der Anstieg der Krankenkassenprämien ist nicht in der ganzen Schweiz derselbe. Je nachdem, wie die Entwicklung der Gesundheitskosten in Ihrem Kanton aussieht, wird die Prämienerhöhung für das Folgejahr grösser oder weniger gross ausfallen. Am Ende dieses Artikels finden Sie Links für jeden Kanton, damit Sie selber schauen können, wie es für 2024 in Ihrem Kanton aussehen wird.

Die Entwicklung der Gesundheitskosten ist aber nicht der einzige Faktor, der direkt von Ihrem Wohnkanton abhängig ist. Jede Krankenkasse errechnet sich für jeden einzelnen Kanton unterschiedliche Prämien. Die günstigste Krankenversicherung im Kanton Zürich muss also nicht auch die billigste Krankenkasse im Kanton Bern sein. Meist lässt sich gesamtschweizerisch definieren, welche günstigen Krankenkassen für das Folgejahr sind, aber die ist dann doch in jedem Fall vom Wohnkanton abhängig.

Student, Rentner oder Familie - Das Alter spielt auch eine Rolle

Ein weiterer Faktor, welcher die Krankenkasse massgeblich beeinflusst, ist das Alter. Wenn ein Rentner und ein Student im selben Wohnort einen Krankenkassenvergleich machen, resultiert für die Beiden mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht dieselbe Krankenkasse als die günstigste. Jede Krankenversicherung gestaltet die Prämienstruktur in Abhängigkeit des Alters, und für jede Altersgruppe kann eine andere Krankenkasse die billigste Prämie für das Folgejahr haben.

Für eine Familie ist es angenehm, wenn alle Familienmitglieder bei derselben Krankenkasse versichert sind. Doch auch hier gilt im Normalfall, dass für die Kinder nicht dieselbe Kasse die günstigste ist wie für die Eltern. Dies mit einem Prämienrechner zu ermitteln, bedeutet ebenfalls einigen Aufwand und bedarf zudem etwas mathematischem Geschick. Die gute Nachricht ist, dass es Kranken gibt, welche spezielle Familienangebote haben. Klicken Sie hier, um für Ihre Familie ein solches Angebot zu erhalten.

Wie günstig eine Krankenkasse ist, hängt auch vom Modell und der Franchise ab

Die letzten beiden Faktoren sind das gewählte Grundversicherungs-Modell und die Franchise. Wenn Sie in unserem Prämienrechner das Hausarzt Modell wählen, resultieren im Normalfall andere günstige Krankenkassen, als wenn Sie das traditionelle Standardmodell wählen. Die Prämienstruktur hängt bei jeder Kasse vom Versicherungsmodell ab, und für jedes Modell kann eine andere Krankenkasse die billigste sein.

Die Franchise spielt bei der Prämienberechnung ebenfalls eine Rolle. Wenn Sie einen Prämienvergleich mit der ordentlichen Franchise von 300 Franken machen und einen anderen mit der höchsten Franchise von 2500 Franken, wird im Normallfall eine andere Krankenkasse die tiefsten Krankenkassenprämien anbieten. Auch wenn alle anderen Daten dieselben sind, und dasselbe Versicherungsmodell gewählt wird.

Die günstigste Krankenkasse muss nicht immer die Beste sein

Ebenfalls ein wichtiger Faktor, der beim Wechsel der Krankenkasse berücksichtigt werden sollte. In der Grundversicherung sind alle Krankenkassen gesetzlich dazu verpflichtet, dieselben Leistungen anzubieten. Der Leistungsumfang kann also nicht herangezogen werden, wenn man bestimmen will, welches die beste Krankenkasse ist.

Solange Sie nur die Prämien bezahlen und keine Leistungen beziehen, sind also alle Kassen gleich. Wenn es aber darum geht, angefallene Gesundheitskosten mit der Kasse abzurechnen, gibt es grosse Unterschiede. Bei einigen Krankenkassen ist dieser Prozess sehr bürokratisch und für die Kundschaft mit grossem Aufwand verbunden, bei anderen ist es deutlich weniger kompliziert.

In den letzten Jahren wurden von verschiedenen Instituten diverse Umfragen zur Kundenzufriedenheit durchgeführt. Die Resultate ergeben ein deutliches Bild, welche Krankenkasse die Schweizerinnen und Schweizer als die Beste erachten. Wir empfehlen Ihnen, auch hier einmal kurz vorbeizuschauen, bevor Sie sich für eine Kasse entscheiden. Denn die billigste Krankenversicherung muss nicht automatisch auch immer die beste sein.

Die Qual der Wahl - Unser Fazit

Die Frage nach der günstigsten Krankenkasse kann also nicht pauschal beantwortet werden. Sie hängt von den verschiedenen oben genannten Faktoren ab. Ihre Bedürfnisse bezüglich Franchise und Versicherungsmodell spielen genauso eine Rolle wie Ihr Wohnkanton und Ihr Alter.

Die Frage kann also nur jeder für sich individuell beantworten. Wenn Sie für 2024 die billigste Krankenkasse finden wollen, führt nichts daran vorbei, Prämien zu vergleichen und für Ihre persönliche Situation die entsprechende Antwort zu finden.

Die günstigste Krankenkasse in Ihrem Kanton finden

4.8/5 - (13 votes)